B
Schwierigkeit
10 tage
Reisedauer
11 Juli – 11 Agust
Reisezeitraum

Während Ihrer Reise haben Sie die Möglichkeit, alle Besonderheiten von Kamtschatka zu sehen. Egal, ob Norden, Süden, Westen, Osten: Jedes Gebiet hat seine eigene Natur und Charakter auf Kamtschatka!

Genaue tour daten 2018: 11.07. -20.07.,23.07.-01.08.,29.07.-07.08.,02.08.-11.08.

Einzelzimmerzuschlag 200 Euro.

ABFAHRT / RÜCKKEHRORT
ABFAHRTSZEIT Bitte kommen Sie mindestens 2 Stunden vor dem Flug.
IM PREIS INBEGRIFFEN:
Drei Mahlzeiten täglich
Reisebegleiter für die gesamte Zeit während der Tour Dolmetscher(in) für die gesamte Zeit während der Tour
Basisausrüstung für die Tour (Zelte, Flöße) Transportdienstleistungen (Bus, Auto, Boot)
Unterbringung im Hotel und im Erholungsgebiet Registrierung und Naturschutzparkgebühren
IM PREIS NICHT INBEGRIFFEN:
Alkohol- und Tabakwarenkauf
Souvenirkauf
Visum
Flugtickets
Auslandskrankenversicherung und Reiserücktrittsversicherung
JEDER TEILNEHMER MUSS FOLGENDE DINGE MITBRINGEN:
Rucksack
Schlaffsack und isomatte
Trekkingsschuhe oder Gummistiefel
Wechselschuhe
Persönliche Hygieneartikel, Badezeug
Wasserdichte Jacke mit Kapuze
Vliespullover
Sonnenbrille
Mütze
Handschuhe
Taschenlampe
Wanderstöcke
Reiseapotheke
Mückenspray
Tag 1

Ankunft am Flughafen.

  • Transfer nach Petropawlovsk ( 25 km).
  • Unterbringung im Hotel (DZ).
  • Erholung, Spaziergang durch die Stadt.
  • Abendessen
  • Treffen mit dem Reiseleiter der Gruppe um 20.00Uhr
Tag 2

Freier tag

Jeder Interessierte kann einen Hubschrauberflug zum Tal der Geysire unternehmen. Während des Fluges sehen Sie die Vulkane „Karimsky“ (1486m) und „Maliy Semjatschik“ (1560m), unternehmen einen Spaziergang durch das Tal der Geysire. Mittagessen im Tal der Geysire. Am Abend Transfer nach Petropawlowsk-Kamtschatsky. Übernachtung im Hotel.
Tag 3

Die Fahrt nach Kozyrewsk (ein Dorf) – 500 km

unterwegs Baden in den Naturthermalquellen, Mittagessen im Dorf Milkowo. Die Fähre über den Fluss „Kamtschatka“, den größten Fluss Kamtschatkas . Unterbringung in Zelten am speziellen touristischen Ort, wo es die Dusche und die Toilette gibt. Übernachtung in Zelten.
Tag 4

(Die Bären als Gastgeber) Helikopterflug zum See „Dvuhjurtotschnoe“ (40 Min.)

Während des Helikopterfluges sehen Sie von oben die Vulkane „Alney“ und „Tschashakondzha“ und die wilde Natur Kamtschatkas. Unterbringung in der touristischen Herberge (2-3 Personen im Zimmer). Auf der touristischen Basis geben es außer den Holzhütten eine Küche und ein Essenraum, die Toilette ist draußen. Erholung, und Baden im Schwimmbecken mit Thermalwasser, Beobachtung der Bären auf dem speziellen Platz.
Tag 5

Erholung

Sie beobachten die Bären, den Lauf des Lachses und den Fischfang der Braunbären. Angeln am See und am Fluss. Übernachtung in den Hütten.
Tag 6

Beobachtung der Bären

Nachmittag Rückflug ins Dorf „Kozyrewsk“. Die Fahrt beginnt in einem Geländewagen in das Gebiet der Vulkangruppe „Klutschewskaja“ (90 km, 3 Stunden). Ankunft am Fuß des wunderschönen vulkanischen Massivs, gebildet durch die Vulkane „Ploskij Tolbatschik“ und „Ostryj Tolastschik“. Beim heiteren Wetter eröffnet sich aus dieser Lage der Ausblick auf höchsten Vulkane Kamtschatkas: „Krestowskij“ (4075 m), „Uschkowskij“ (3903 m), „Kljutschewskij“ (4750 m), „Kamen“ (4579 m), „Ploskij Tolbatschik“ (3085 m) und „Ostryj Tolbstschik“ (3672 m). Das Touristenlager trägt den Namen „ Basa Lunochodtschikow“. Übernachtung in Zelten.
Tag 7

Die Besteigung des Vulkans „Ploskij Tolbatschik“ (3085 m)

führt durch das Schlackenfeld und alte Lavaflüsse, dauert zwischen 7-8 Stunden, ist technisch nicht schwer und bietet dafür den Ausblick auf die Vulkangruppe „Klutschewskaja“. Auf der Vulkanspitze befindet sich ein Krater mit einer Breite von 1,8 km und Tiefe von 500 m. Rückkehr in das Touristenlager. Übernachtung in Zelten.
Tag 8

Die Besteigung der „Tolbatschinskije“ Kegel, die Vulkanminiaturen in Höhe von 100 bis 200 m darstellen

Das und vieles andere sind die Nachwirkungen des berühmten großen Ausbruchs der Spalten des Vulkans „Tolbatschinskij“ von 1975. Weiterfahrt (15 km) zum Totwald. Die Umgebung der Mondkraterlandschaft hinterlässt unvergessliche Eindrücke. Rückkehr in das Touristenlager. Übernachtung in Zelten.
Tag 9

Die Fahrt nach Paratunka, Erholungsgebiet (580 km, 8-9 Stunden)

Unterwegs machen Sie eine Pause für das Mittagsessen im Dorf 2Milkowo“. Während Ihrer Reise haben Sie die Möglichkeit, alle Besonderheiten von Kamtschatka zu sehen. Egal, ob Norden, Süden, Westen, Osten: Jedes Gebiet hat seine eigene Natur und Charakter auf Kamtschatka! Übernachtung im Hotel in „Paratunka“ (DZ), Erholung und Baden im Schwimmbecken mit Thermalwasser.
Tag 10

Schiffsfahrt (5-6 Stunden) in der Bucht „Avatscha“

dabei hervorragende Aussicht zunächst auf die Stadt Petropawlovsk-Kamtschatsky, dann auf die Umgebung mit den Vulkanen. Gelegenheit zum Angeln, der gefangene Fisch kann zum Picknick an Bord zubereitet werden. Rundfahrt in der Stadt. Übernachtung im Hotel in Paratunka.
Tag 11

Besuch des Fischmarktes

  • Kaufen von Kamtschatkas Souvenirs.
  • Transfer zum Flughafen, Abschied.
Für Nutzung der Hotel-Doppelzimmer als Einzelzimmer wird ein Zuschlag erhoben (Am See gibt es keine Unterbringung in Einzelzimmer).

Tour Reviews

5.00 based on 1 review
16th August 2017

Tour “Bären und Vulkane” Ende Juli 2017
Wer unvergessliche Momente und atemberaubende Landschaften erleben möchte, der sollte diese Tour nicht versäumen.
Man spürt von Anfang an, dass in der Veranstalter viel Erfahrung hat. Die Tour ist top organisiert und man wird von Anfang an von motivierten Guides betreut.
Z.B. früh morgens am Fluss die Bären beobachten, dann ein Hubschrauberflug, dann durch nahezu undurchdringliche Wälder fahren um dann auf einem vulkanischen Hochplateau sein Zelt aufbauen. Das erlebt man hier an einem Tag.
Suuuper!!!
Vielen Dank

Leave a Review

Rating

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.